Blattsalat statt Veggie-Flocke


Manche -im Grunde wenige-  in der Aquaristik bekannte Arten werden als reine Pflanzenfresser deklariert. Ihnen wird pflanzliche Kost verordnet, für viele andere Arten manchmal auch nur pflanzliche „Beikost“ empfohlen.

Manche Fischhalter beruhigen ihr Gewissen damit, dass sie ja eine Pflanzenflocke füttern. Das tue ich auch. Dennoch denke ich, dass das ist nicht das gleiche ist wie „pflanzliche Kost“. Wer mal eine Pflanzenflocke neben eine „normale“ hält, wird feststellen, dass sie sich in Geruch, Konsistenz, und Zusammensetzung nicht wesentlich voneinander unterscheiden. In beiden Fällen haben die Futtermittel hohe Energiedichten und Proteingehalte. Wenn 5% Spirulina-Zugabe in einem Flockenfutter eine pflanzliche Ernährung sicherstellen sollen ist das, als würde man jemandem, der einen Salat essen möchte, damit vertrösten, dass das Steak ja eine Kräuterkruste hat.

Fische haben einen zielsicheren Geruchs- und Geschmackssinn, und der lässt sich nicht so leicht austricksen. Sicher, mit Aromen kann man auch Fleischfressern Gemüse unterjubeln, das weiss jeder, der schon einmal zugesehen hat, wie eine Katze die Reste einer Kartoffelsuppe vom Teller schabt. Dennoch scheint es bei der Futterwahl der Fische auch eine haptisch-sensorische Komponente zu geben. Das kann ein Reflex auf die Nahrungsaufnahme sein; man könnte im Fall von Scheibensalmlern vielleicht sogar das Wort Weideverhalten nehmen. In den überschwemmten Randbereichen der südamerikanischen Flüsse gehen sie ans untergetauchte Blattwerk und können bei zahlreichem Auftreten einen ganzen Uferabschnitt kahlfressen.

Vielleicht erklärt das auch den Umstand, dass selbst satte Scheibensalmler noch mit Leidenschaft auf ein Salatblatt losgehen. Vor dem Aquarium sitzend kann ist dann ein vernehmliches  Knuspern zu hören.

Für Salat machen die Fische Kopfstand.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s