Xingú-Biotop a la Heiko Bleher


Beim Surfen nach Habitaten von Metynnis bin ich auf die Seite von Heiko Bleher gestoßen. Auf der Messe Aqua Fisch 2006 hatte er den Rio Xingú in einem Biotopaquarium nachempfunden. Google hat das Ergebnis ausgespuckt, weil im Text Metynnis mit Myleus durcheinandergewürfelt wurde. Das liegt allerdings bloss daran, dass im Englischen Myleus (Myloplus) rubripinnis als Red Hook Metynnis bezeichnet werden.

Sehr gefreut hat mich, dass dort auch wieder meine Myleus sp. abgebildet waren. Das versöhnt mich etwas mit diesem haarsträubenden Trivialnamen und ist der Grund für diesen kleinen Beitrag.

Verwandte Beiträge:
Die Schnitzeljagd geht weiter
Bühne frei für Myleus torquatus

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s