Ein kleiner Vorgeschmack


Etwas unverhofft bin ich zu einem neuen Aquarienprojekt gekommen, weil mir diese wundervollen, ausgesprochen hochrückigen Metynnis hypsauchen angeboten wurden, denen ich partout nicht widerstehen konnte. Einen kleinen Vorgeschmack gibt dieses Foto.

Prächtiges Weibchen von Metynnis hypsauchen.

Nach der Revision von Gosline (1951) wurde derdamals so genannte Metynnis schreitmuelleri mit M. hypsauchen synonymisiert. Zarske und Géry (1999) haben den M. schreitmuelleri dagegen als Metynnis altidorsalis identifiziert.

In der Summe führt das leider dazu, dass noch heute so mancher im Netz gezeigte Metynnis hypsauchen in Wirklichkeit ein Metynnis altidorsalis ist. Dieser hier ganz bestimmt nicht!

Verwandte Beiträge:
Wer bin ich?
Mal wieder cf. argenteus

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s