Die verflixte Fünf


Salmler sind Schwarmfische ist einer jener goldenen Sätze in der Aquaristik, die oft ausgesprochen werden, doch nur selten Gehör finden. Angesichts häufig schon dicht besetzter Aquarien lautet der Kompromiss meistens: „Also gut, dann nehme ich fünf.“

Was ist nun falsch daran? Im Prinzip nichts. In einer Gruppe von fünf Tieren können die Fische ihr Sozialverhalten ohne weiteres ausleben. Man riskiert aber, dass das Geschlechterverhältnis sehr ungünstig ausfällt.

Rein von der Wahrscheinlichkeit wird man meist beide Geschlechter haben. Jedoch sind nach meiner Erfahrung 1:4 Konstellationen recht häufig anzutreffen. Meistens sind die  Männchen in der Überzahl. Aber auch den umgekehrten Fall habe ich schon gesehen.

Will man die Tiere zur Fortpflanzung bringen, kann sich so ein unausgewogenes Geschlechterverhältnis allerdings rächen. Ein 2:5-Verhältnis ist hierbei um einiges besser als 1:4.

Wann immer möglich sollte man daher eine Gruppe von mindestens sieben Tieren erwerben. Die Chancen, einen ausgewogeneren „Schwarm“ zu bekommen, steigen durch diese relativ kleine Mehrinvestition enorm.

Übrigens umfassen Restposten auf wundersame Weise auch fast immer fünf Tiere. Achten Sie mal darauf beim Sichten der Stocklisten Ihres Händlers. Hier gilt: Augen zu und durch! Schnäppchenjäger können nicht wählerisch sein. Späteres Aufstocken ist aber wegen der Unsicherheiten bei der Artbestimmung heikel.

Verwandte Beiträge:

Vier Männchen und ein Halleluja
Scheibensalmler kaufen

Werbeanzeigen

3 Kommentare

  1. Ich musste schmunzeln, als ich Deinen Beitrag gelesen hab. Ich hatte damals im Laden leider auch nur das Glück 5 M.Hypsauchen zu bekommen. Hab dann in unserer Gegend nie wieder Scheibensalmler gesehen. Als ich jetzt nach und nach meine Cichliden verkauft hatte mit dem Wunsch meinen Scheibenbestand zu vergrössern, hatte ich das Glück nach einiger Suche auf eine Gruppe myleus rubripinnis zu stossen. Jetzt hab ich insgesamt 15 Salmler im Becken und erfreue mich jeden Tag an einem tollen Schwarverhalten. Selbst die vorher scheuen Metynnis sind jetzt relaxter.
    Ich kann jedem nur empfeheln die 10 + anzustreben.

    1. Wie verhält sich denn so eine gemischte Gruppe aus Myleus und Metynnis? Als ich das mal für kurze Zeit hatte, war das kein einheitlicher Schwarm, sondern mehr zwei getrennte Gruppen. Anders verhält es sich nach meiner Erfahrung mit Metynnis – Metynnis – Kombinationen. Hier verschmelzen die Arten zu einer einzigen Gruppe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s